Verkehrsunfall auf der B215 ruft die Feuerwehren nach Leese

Fotos: Annika Klepper, Feuerwehrpressesprecherin

 Einsatz 43-2017

Einsatzbeginn: 10:05 Uhr, 27.11.2017
Einsatzort: Leese, Landesberger Straße

 

Fahrzeuge und Geräte im Einsatz:

 HLF 10/6

 

Einsatzbericht:

Leese - Aus bisher nicht geklärten Gründen ereignete sich am Montagvormittag gegen 10:00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Der aus Richtung Leese kommende Fahrer eines VW Passat stieß dabei auf der B 215 in Höhe der Abfahrt Oehmer Feld frontal mit einem aus Richtung Landesbergen kommenden Lastkraftwagen zusammen und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Führer des LKW blieb bei der Kollision unverletzt. Die zur Rettung des Verletzten alarmierten Feuerwehren aus Leese, Landesbergen und Stolzenau rückten mit insgesamt 32 Einsatzkräften zur Unfallstelle aus. Nachdem das Dach des PKW entfernt worden war, konnte der Patient aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst zum Weitertransport in ein nahegelegenes Krankenhaus übergeben werden. Neben der Patientenrettung sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle, außerdem waren austretende Betriebsstoffe aufzufangen. Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 12:30 Uhr. An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Totalschaden.