Evakuierung in Stolzenau nimmt glückliches Ende

Foto: Jan Habermann, Gemeindefeuerwehrpressesprecher

 Einsatz 44-2017

Zweite Alarmierung: 23:38 Uhr, 27.11.2017
Einsatzort: Landesbergen, Schulzentrum

 

Fahrzeuge und Geräte im Einsatz:

 HLF 10/6        TLF 3000

 

Einsatzbericht:

Kurz vor Mitternacht erging ein erneuter Alarm für die Kameraden der Ortsfeuerwehr: Nachdem am frühen Abend die Notunterkunft für die evakierten Einwohner Stolzenaus im Schulzentrum Landesbergen errichtet und später von den Hilfsorganisationen betrieben worden war, begann gegen Mitternacht die Rückführung aller evakuierten Einwohner. Somit war auch der Rückbau des errichteten Notlagers von Nöten, sodass die Feuerwehrkameraden erneut zur Unterstützung der Hilfsorganisationen abrückten. Nach etwa zwei Stunden konnten die Kameraden schließlich wieder zum Standort zurückkehren.