Kameraden stehen Hochzeitsspalier auf dem Mühlenplatz

Fotos: Ulf Thomalla

Am späten Mittwochvormittag trafen sich die Kameraden der Ortsfeuerwehr am Gerätehaus, um zum Hochzeitsspalier auf dem Mühlenplatz anzutreten. Denn der aktive Feuerwehrkamerad und Kassenwart der Ortsfeuerwehr, Dietmar Hasselbusch, gab seiner Frau Beate am Mittwoch im Landesberger Standesamt das Ja-Wort.

Nach der Trauung standen die Kameraden vor der Mühle bereit und verlangten dem Brautpaar eine Aufgabe ab: Mit einer Kübelspritze und in Schutzbekleidung hatten die beiden ein brennendes Häuschen zu löschen, bevor sie mit ihrer Familie zum gemeinsamen Mittagessen aufbrechen konnten.

Die Feuerwehr Landesbergen wünscht dem Brautpaar zur Hochzeit alles Gute.