Die "Löschhummeln" bauen ihre eigenen Feuerwehrautos

Stolz zeigen die Kinder ihre selbstgebastelten Feuerwehr-Laternen. Fotos: Betreuerteam KiFw

An drei Terminen bastelten die Mitglieder der „Löschhummeln“ fleißig, bis jedes Kind schließlich stolz sein eigenes Feuerwehrauto gebaut hatte. Mit den bunten Laternen läutet die Kinderfeuerwehr die dunkle Jahreszeit ein. Das Betreuerteam freute sich zudem, dass auch einige der Kinder wenig später mit ihren Laternen am Umzug des Landesberger Kindergartens teilnahmen. Alle zwei Wochen treffen sich die Löschhummeln am Mittwochnachmittag von 16 bis 17 Uhr, um gemeinsam beim Spielen und Basteln rund um die Feuerwehr ihren Spaß zu haben. Interessierte Kinder sind herzlich eingeladen, die Kinderfeuerwehr einfach an einem ihrer Termine kennenzulernen.

Die nächsten Termine lauten: 15. November / 29. November / 13. Dezember