Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Landesbergen

Bericht und Foto zur Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Landesbergen...

Auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr konnten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Landesbergen auf ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus zurückblicken. Denn im vergangenen Jahr standen neben der erfolgreichen Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben wie Fußballturnieren, dem Volleyballturnier der Samtgemeinde Mittelweser und der Teilnahme am Nachtmarsch in Bolsehle auch ein zweiter Platz beim Samtgemeindewettbewerb der Jugendfeuerwehren in Anemolter sowie ein 14. Platz beim Kreiswettbewerb der Jugendfeuerwehren in Heemsen auf dem Programm. Des Weiteren begleitete die Jugendfeuerwehr in bewährter Weise den Laternenumzug des Kindergartens, richtete eine Ferienpassaktion im Sommer aus, beteiligte sich am ersten Landesberger Weihnachtsmarkt und auch beim Kirchenfest in Landesbergen. Das hervorragende Engagement der Kinder und Jugendlichen wurde mit dem vierten Platz beim Concordia Preis für besonderes Engagement im Bereich Umwelt und Soziales ausgezeichnet. Weitere Höhepunkte im Jahresverlauf waren natürlich die Teilnahme am Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Nienburg in Steyerberg sowie die Indienststellung des neuen Tanklöschfahrzeuges für die Ortsfeuerwehr Landesbergen, mit dem sich auch der Feuerwehrnachwuchs intensiv beschäftigte.

Unter Anleitung des Betreuerteams um Jugendfeuerwehrwartin Christine Höltje führte die Jugendfeuerwehr ihre wöchentlichen Dienstabende zu Themen rund um Spiel, Spaß und Feuerwehrtechnik durch. Für die beste Dienstbeteiligung im vergangenen Jahr wurde Henrike Knipping von ihren Jugendfeuerwehrwarten geehrt. Dicht gefolgt von Marie Lübkemann, Eric Knipping und Noreen Barg versäumte sie im vergangenen Jahr fast keinen einzigen Termin der Jugendfeuerwehr. Weitere Auszeichnungen wurden Lara Hasselbusch und Lisa Möhrle zuteil. Beide scheiden altersbedingt aus den Reihen der Jugendlichen aus, bleiben der Jugendfeuerwehr aber auch weiterhin neben ihrem Engagement in der aktiven Ortsfeuerwehr als Betreuer erhalten.

Lobende Worte für die Arbeit der Jugendfeuerwehr und die Leistungen des Betreuerteams fanden auch die anwesenden Gäste um den Landesberger Ortsbrandmeister Lars Engelke. Dieser zeigte sich sichtlich erfreut über die Übernahme von Noreen Barg, Larissa Engelke, Lara Hasselbusch, Eric Knipping, Hannes Möhrle, Lisa Möhrle und Annika Stuwe aus der Jugendfeuerwehr in die Reihen der Einsatzabteilung.

Auch im kommenden Jahr sind mit Besuchen der FTZ Nienburg und der Berufsfeuerwehr Hannover, der Teilnahme an Wettbewerben und Zeltlagern auf Kreis- und Gemeindeebene und nicht zuletzt mit dem 100-jährigen Jubiläum der Ortsfeuerwehr Landesbergen wieder zahlreiche Aktionen der Jugendfeuerwehr geplant. Mit einem großen Dank für die Unterstützung durch die aktiven Kameraden der Feuerwehr Landesbergen schloss Jugendfeuerwehrwartin Christine Höltje schließlich die Jahreshauptversammlung.