Verletzter von Binnenschiff auf der Weser gerettet

Foto: Marie Lübkemann

 Einsatz 40-2017

Einsatzbeginn: 15:49 Uhr, 19.10.2017
Einsatzort: Leeseringen, Hafen

 

Fahrzeuge und Geräte im Einsatz:

 TLF 3000

Einsatzbericht:

Eine besondere Herausforderung für die Feuerwehrkameraden aus Landesbergen stelle die 40. Alarmierung in diesem Jahr dar. Denn auf einem Binnenschiff, das im Leeseringer Hafen lag, hatte sich ein Besatzungsmitglied eine schwere Verletzung zugezogen und konnte das Schiff nicht mehr selbst verlassen. Der herbeigerufene Rettungsdienst konnte zwar zum Patienten gelangen und diesen erstversorgen, eine Rettung war mit herkömmlichen Methoden jedoch nicht möglich.

Deshalb alarmierte die Rettungsleitstelle die Feuerwehr Landesbergen zur Hilfeleistung, die mit dem Tanklöschfahrzeug zum Leeseringer Hafen abrückte. Gesichert mit Schwimmwesten verschafften sich die Feuerwehrkameraden einen Zugang zum Notfallpatienten, der schließlich mit der Schleifkorbtrage und einem Kran sicher an Land verbracht werden konnte. Der Rettungsdienst brachte den Patienten schließlich in ein umliegendes Krankenhaus.