Schlagkraft der Ortsfeuerwehr weiter verstärkt

Gruppenfoto der Truppmann-Ausbildung. Foto: FFW Leeseringen

Seit einigen Jahren führen die Feuerwehren der Samtgemeinde Mittelweser einen eigenen Kompaktlehrgang der „Truppmann-Ausbildung“ für die nachrückenden Einsatzkräfte der 18 Ortsfeuerwehren durch. Unter Federführung des langjährigen Landesberger Jugendfeuerwehrwartes Ingo Beuchert fand auch in diesem Jahr ein solcher Lehrgang statt, der mit der Abschlussprüfung am Samstagnachmittag in Stolzenau endete. Im Zuge dessen schlossen die Landesberger Kameraden Jayson Hotze und Laurenz Witte, die bereits seit vielen Jahren in der Jugendfeuerwehr engagiert waren, sowie auch Neueinsteiger Danny Gassner den ersten Teil der Truppmannausbildung erfolgreich ab. Cris Bouman bestand zudem erfolgreich den zweiten Teil der Truppmannausbildung.

Außerdem absolvierte Luisa Hasselbusch ebenfalls am Samstag erfolgreich die staatliche Prüfung zur Rettungssanitäterin an der Johanniter-Akademie in Hannover, sodass sich auch der medizinische Ausbildungsstand in der Ortsfeuerwehr weiter verstärkt.